Tipps

Tipps für existenzgefährdende Risiken:

Schließen Sie unbedingt für sich, Ihre Familie, Ihre Eltern und auch für Ihre Kinder ab 18 Jahren folgende Vollmachten und Verfügungen ab:

  1. Vorsorgevollmacht
  2. Patientenverfügung & Betreuungsverfügung
  3. Testament ist vor allem sinnvoll bei Immobilienvermögen – egal wie jung Sie sind (ab 16 Jahre möglich)
  4. Vor allem wenn Sie selbständig sind, eine GbR, GmbH etc. haben, müssen Sie zu den oben genannten Vollmachten dringend über eine Unternehmbervollmacht verfügen! 90 % aller Firmeninhaber haben dies nicht und wissen dies nicht!
  5. Haben Sie Kinder unter 18 Jahren, dann empfiehlt sich dringend eine Sorgerechtsverfügung. Kostenfreier download bei Monuta möglich: https://www.monuta.de/…

Denken Sie über einen Ehevertrag nach, besonders wenn Sie Firmen haben. Bei einer Scheidung könnte dies zu großen existenziellen Risiken ohne Ehevertrag führen

Unsere Partner die wir empfehlen: www.notare-aichach.de oder www.deutschevorsorgedatenbank.de

Aus unserer Sicht sind die hier aufgeführten Versicherungen unbedingt zu empfehlen und abzuschliessen:

  • Berufsunfähigkeitsversicherung mit konkreter und abstrakter Verweisung – fordern Sie gerne Tipps dazu von uns an.
  • Eine private Haftpflichtversicherung mit mindestens 10 Mio. Versicherungssumme und inkl. Internetschutz
  • Private Unfallversicherung mit mindestens 100.000,- € Invaliditätsgrundsumme und 300 % – 500 % Progression – vor allem für Kinder ab Geburt nötig
  • Ratsame zusätzliche Versicherungen: Rechtschutzversicherung, private Krankenzusatzversicherung, Pflegezusatzversicherung, Hausratversicherung, Zahnzusatzversicherung, Dread Disease Police (schwere Krankheiten), Rürup mit EM-Fonds-ETF`s

Zudem ist es für laufende Mieterträge manchmal sinnvoll eine vermögensverwaltende GmbH mit vermindertem Steuersatz zu gründen

Auch können Sie als zusätzlichen Schutz Ihr Vermögen in eine Familienstiftung oder in eine gemeinnützige Stiftung mit steuerlichen Vorteilen übertragen – (wir können Ihnen auf Anfrage mehrere Fachleute hierzu nennen)